ReikiBild

Reiki Seminare

Reiki Seminar I. Grad

Während eines Reiki-Seminars I. Grad werden durch den/die Meister/innen in vier Einweihungen die Blockaden der Energiebahnen gelöst, die im Laufe eines Lebens durch stresserzeugende Erfahrungen angesammelt wurden.
Die universelle Lebensenergie wird für immer aktiviert und das Rei wieder mit dem Ki verbunden.
Wir lernen in der Praxis und Theorie, wie, wo und wann Reiki eingesetzt wird.
Im praktischen Teil werden die verschiedenen Handpositionen für die Eigenbehandlung, Ganzkörperbehandlung, Kurzbehandlung, Gruppenbehandlung und der Chakraausgleich vermittelt.
Die Theorie umfasst die Reiki-Geschichte mit den fünf Lebensregeln des
Dr. Mikao Usui. Ebenso das Wissen um die Aura ( Energiefeld ), die Chakras
( Energiezentren ), sowie der Meridiane ( Energiebahnen).

Reiki Seminar II. Grad

Einige werden den Ruf nach einem Reiki Seminar II. Grad vernehmen. Es ist wünschenswert sich zuerst ausgiebig mit Reiki 1 vertraut zu machen und anzuwenden, um Erfahrungen zu sammeln ( Reiki II. Grad Seminar frühestens nach drei Monaten ).
Durch das Reiki Seminar II. Grad können wir noch tiefer mit der universellen Lebensenergie in Berührung kommen und steigen in einen erneuten Wachstumsprozess ein.
Wir lernen mit Hilfe von Symbolen den Fluss von Reiki zu verstärken und räumlich entfernten Menschen Reiki zu schicken (Fernreiki).
Durch die Mentalbehandlung können körperliche sowie emotionale Heilungsprozesse und spirituelle Entwicklung gefördert werden.
Im Reiki Seminar II. Grad gibt es eine Einweihung.

Die Seminare finden in kleinen Gruppen statt. Eine Assistentin wird mir bei mehr als vier Teilnehmern zur Seite stehen.
Das Wissen wird praxisnah und in entspannter Atmosphäre vermittelt. Getränke, Obst und kleine Snacks stehen zur Verfügung.